Blog

Hier findet Ihr hilfreiche Artikel rund um das Thema "Abnehmen mit Magenballon" 

Offen und ehrlich möchten wir hier über das Thema Magenballon berichten. Ganz diskrete Themen besprechen wir allerdings lieber in unserer geschlossenen Facebook Gruppe. Falls Ihr Anregungen oder Feedback habt, könnt Ihr uns gerne schreiben. Über einen regen Austausch mit Euch freuen wir uns. 

Viel Spaß beim Stöbern. 

Abnehmen im Schlaf?

Neben Sport und Diät vernachlässigen viele Menschen die Rolle von Schlaf für unseren Abnehmerfolg. Gehörst auch Du dazu? Hier erfährst Du, wie Du beim Schlafen abnehmen kannst

Was beeinflusst unser Gewicht

Seit Jahren dreht sich die Debatte über die beste Gewichtsabnahme-Routine um Diät, Ernährung und Fitness. Das Erreichen Deines Wunschgewichts ist nicht so einfach, wie Du vielleicht denkst; es gibt versteckte Faktoren, die unseren Körper wirklich beeinflussen, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen. Eine wichtige versteckte Facette Deiner Routine ist Dein Schlaf. Nach Angaben des CDC (Center for Disease Control) bekommen nur 30 % der Erwachsenen die richtige Menge Schlaf. Du auch?

Die richtige Menge Schlaf

Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass 7 Stunden Schlaf für Erwachsene normal sind. Wenn Du nicht die richtige Menge an Schlaf bekommst, machst Du möglicherweise all die harte Arbeit von Diät und Training zunichte. In einer Studie, die von den Annals of Internal Medicine veröffentlicht wurde, wurden die Probanden auf verschiedene Schlafpläne gesetzt, um die Auswirkungen auf den Gewichtsverlust zu bestimmen. Die Ergebnisse werden Dich umhauen - diejenigen, die die nötige Menge an Schlaf hatten, würden 50% mehr überschüssiges Körperfett verlieren, während diejenigen, die nicht richtig schliefen, nur 55 Prozent von davon abnahmen. Ohne den richtigen Schlafplan, kannst Du also Deine Ernährungs- und Fitness-Routine komplett zunichtemachen!

Die Erforschung von schlechtem Schlaf

Wir alle wissen, was nach ein paar Nächten mit schlechtem Schlaf passiert; wir enden verwirrt, erschöpft, sogar faul. Es stellt sich heraus, dass diese Symptome nicht nur von unserem Körper empfunden werden, sondern dass sie sich auch auf unsere Fettzellen auswirken. Laut Forschern der Universität von Chicago enden Deine Fettzellen ohne angemessenen Schlaf in einem Zustand "metabolischer Schläfrigkeit". Schon nach wenigen Tagen ohne notwendigen Schlaf kämpft Dein Körper darum, Insulin zu verwenden; genauer gesagt sinkt die Insulinsensitivität Deines Körpers um 30%. Das ist sehr wichtig, denn wenn Dein Körper das Insulin richtig verwendet, entfernt es Fettsäuren aus dem Blutkreislauf, um den Aufbau von Fett zu verhindern. Wenn wir jedoch nicht die richtige Menge an Schlaf bekommen, neigen wir dazu, Fett schneller aufzubauen, was zu Fettleibigkeit und anderen Krankheiten wie Diabetes führen kann.

Du isst mehr, wenn du schlecht schläfst

Neben der Anhäufung von Fett in Deinem Blutkreislauf kann Schlafmangel auch dazu führen, dass Du hungriger bist als sonst. Unsere körperliche Funktion, hungrig zu sein, wird von zwei verschiedenen Hormonen gesteuert - Ghrelin und Leptin. Wenn diese Hormone nicht kontrolliert werden, wirst Du dich hungriger fühlen und kannst sogar die Menge an Fett, die Dein Körper speichert, erhöhen. Um diese Hormone zu steuern, ist die richtige Menge an Schlaf entscheidend. Wenn es uns also an Schlaf mangelt, machen wir es fast unmöglich, unseren Gewichtsverlust zu kontrollieren. Darüber hinaus erhöhen wir ohne angemessenen Schlaf unseren Cortisolspiegel. Cortisol ist das Stresshormon und wird häufig mit einer Gewichtszunahme in Verbindung gebracht. Tatsächlich führen hohe Cortisolspiegel dazu, dass Du mehr essen willst, was bedeutet, dass Du Deine Gewichtsabnahmeziele negativ beeinflusst. Insgesamt ist klar, dass Schlaf für Deine Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, sehr wichtig ist.

Was kann ich tun

Nun, da die Bedeutung einer guten Nachtruhe klar ist, wie stelle ich sicher, dass ich die richtige Menge Schlaf bekomme? Es stellt sich heraus, dass es keine "Einheitsgröße" in Bezug auf den richtigen Schlaf gibt. Untersuchungen zeigen jedoch, dass es gesund ist, zwischen 7 und 9 Stunden Schlaf pro Nacht zu erhalten. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass Du keine aufeinanderfolgenden Nächte mit schlechtem Schlaf hast. Wenn Du die richtige Schlafmenge erhältst, kannst Du sicherstellen, dass Deine Diät- und Fitnessbemühungen nicht negativ beeinflusst werden. Stelle also sicher, dass Du heute Nacht gut schläfst, denn eine gesunde Gewichtsabnahme beginnt mit gesundem Schlaf.

Fazit

Egal ob Magenballon-Patient oder nicht, wenn uns Schlaf fehlt, ist es deutlich schwierig abzunehmen. Wer versucht abzunehmen, sollte auch versuchen, abends vielleicht eine Stunde früher zu Bett zu gehen und kann dabei eine Stunde länger von seinem Wunschgewicht träumen.

Viele weitere für dich wichtige und nützliche Informationen findest du in unserer geschlossenen Facebook Gruppe in unserem Blog.

Bei den Magenballon-Experten bist du nie allein. Gemeinsam werden wir schlank!