Blog

Hier findet Ihr hilfreiche Artikel rund um das Thema "Abnehmen mit Magenballon" 

Offen und ehrlich möchten wir hier über das Thema Magenballon berichten. Ganz diskrete Themen besprechen wir allerdings lieber in unserer geschlossenen Facebook Gruppe. Falls Ihr Anregungen oder Feedback habt, könnt Ihr uns gerne schreiben. Über einen regen Austausch mit Euch freuen wir uns. 

Viel Spaß beim Stöbern. 

Jessicas Erfolgstory – Erfahrungen mit einem Magenballon 

Nach der Geburt ihres zweiten Kindes hat Jessica beschlossen, dass Sie Ihre überschüssigen Pfunde unbedingt schnell wieder loswerden möchte. Als zweifache Mutter ist der Alltag aber stressig und eine ausgewogene und gesunde Ernährung oft zeitintensiv. Um nach den vielen gescheiterten Diäten endlich langfristig abzunehmen, hat die 31-jährige sich für einen Magenballon entschieden.

Nach dem Beratungsgespräch in Münster, in der Praxis des Magenballon Experten Prof. Foerster, steht ihr Entschluss fest. Wir haben Jessica während der kompletten Tragedauer des Ballons begleitet und möchten Euch an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Jessica hat zwei Töchter, die ein und zwei Jahre alt sind. Mit ihrem Mann und den beiden Kindern wohnt Sie in einem Vorort von Münster in Nordrhein-Westfalen und beginnt Ende des Jahres auch wieder zu arbeiten.

Bevor sie sich für den Magenballon als Abnehmhilfe entschieden hat, hat Sie schon einiges ausprobiert, um ihr Gewicht zu reduzieren. Schon mit 15 Jahren war sie in einer speziellen Einrichtung, um dort abzunehmen. Leider hielt der erzielte Abnehmerfolg wie immer nur für kurze Zeit an. In ihrer Jugend hat sie dann weitere Diäten und Ernährungsmethoden ausprobiert, leider hat aber auch das nie zu dem gewünschten Abnehmergebnis geführt. So hat sie im Laufe der Jahre nach jeder Diät immer weiter an Gewicht zugelegt.

In den beiden Schwangerschaften selbst hat Jessica eigentlich nicht so viel zugenommen, aber trotzdem in der zweiten Schwangerschaft unter Schwangerschaftsdiabetes gelitten.

Nach all den erfolglosen Abnehmversuchen hat Jessica sich endlich für den Magenballon entschieden. Von der Therapie erhofft sie sich eine langfristige Gewichtsreduktion, da sie endlich ihr Essverhalten nachhaltigverändern will. Ausschlaggebend für Ihre  Entscheidung ist auch, dass sie bei der Magenballon Therapie ohne OP abnimmt, aber auch dass Sie mit der Therapie langfristig abnehmen kann und dabei sofort nach dem Eingriff ihren täglichen Aufgaben als Mutter von zwei kleinen Kindern und Ehefrau wieder nachkommen kann. 

Ihre Erwartungen an sich und den Magenballon sind hoch – Jessica ist sich aber auch vollkommen darüber im Klaren, dass sie mit der Unterstützung von Prof. Foerster und seiner Ernährungsberatung an sich selbst arbeiten wird und muss. Ihr Ziel ist es, mit Hilfe des Magenballons ein zweistelliges Gewicht zu erreichen und wieder ein UHU zu werden 😉

Ihr wollt an Jessicas Erfolgsgeschichte teilhaben? Abonniert uns ganz einfach auf Facebook, Instagram und Youtube, um hautnah ihre Erfahrungen mit der Magenballon Therapie mit zu erleben. Auch hier in unserem Blog werden wir die Themen, die Jessica in ihrer Zeit mit dem Ballon beschäftigt haben, für euch noch einmal aufbereiten.

     

Bleibt gespannt!

Ihr wollt auch endlich mit einem Magenballon langfristig abnehmen? Hier findet ihr einen Experten in Eurer Nähe. Gerne könnt ihr auch in unsere geschlossene Facebook Gruppe „Abnehmen mit Magenballon“ kommen und Euch mit anderen Interessierten und Patienten austauschen.