Blog

Hier findet Ihr hilfreiche Artikel rund um das Thema "Abnehmen mit Magenballon" 

Offen und ehrlich möchten wir hier über das Thema Magenballon berichten. Ganz diskrete Themen besprechen wir allerdings lieber in unserer geschlossenen Facebook Gruppe. Falls Ihr Anregungen oder Feedback habt, könnt Ihr uns gerne schreiben. Über einen regen Austausch mit Euch freuen wir uns. 

Viel Spaß beim Stöbern. 

Abnehmen durch Prepping?

In der heutigen Zeit ist es schwierig ein wenig Zeit für sich zu finden. Oft liegt es an der mangelnden Freizeit, die uns zu Fastfood und Fertiggerichten greifen lässt, aber das muss nicht sein. Hier findest du einige wichtige Tipps, wie es auch bei dir mit dem Abnehmen klappt

Meal Prepping - neuer Trend oder echte Alternative?

Jeder kennt das, entweder phasenweise durch viel Stress oder seit langer Zeit schafft man es nicht mehr, ordentlich und ausgewogen zu kochen. In der heutigen Zeit ist es ein Segen, ein wenig Zeit für sich selbst zu finden. Diese Zeit opfern die Wenigsten für die Essensvorbereitung. Stell dir vor, du kommst von einem langen Arbeitstag nach Hause und musst morgen wieder früh aufstehen. Der Kühlschrank geht auf und nichts will einem gefallen. Direkt neben dem Kühlschrank liegt die Karte vom Lieblings-Lieferdienst.

Oft liegt es an der mangelnden Zeit für die Zubereitung richtiger Mahlzeiten, die man nach einem langen Tag dann auch nicht mehr machen möchte. Fastfood und Fertigprodukte enthalten allerdings Unmengen an Fett, mehrfach gesättigten Fettsäuren, Salz und Zucker - kurzum viele leere Kalorien, die dich zunehmen lassen. Was wär, wenn jeden Abend eine frische, leckere Mahlzeit auf dich warten würde? Wofür würdest du dich entschließen? Diese Möglichkeit stellen wir dir jetzt vor!

Los geht's

Fangen wir gleich am Anfang an. Hast du schon feste Tage und Uhrzeiten an denen du einkaufst oder holst du dir auf dem Rückweg von der Arbeit das nächstbeste im nahegelegenden Supermarkt? Wenn du dir einen festen Rahmen für deinen Wocheneinkauf machst, dann ist die Essensvorbereitung schon fast erledigt. Niemand geht gerne nochmal abends aus dem Haus, um die eine fehlende Zutat einzukaufen. Am besten nimmst du dir an einem Tag der Woche Zeit, deine Mahlzeiten für die gesamte Woche zu planen und kaufst dann direkt alles ein. Das spart nicht nur Zeit, sondern ganz oft auch viel Geld! Fang doch zuerst damit an nur ein paar Tage im Voraus zu planen. Wenn du damit deine Erfahrung gemacht hast, kannst du auch für eine oder mehrere Wochen deine Mahlzeiten planen. Wenn dann die wöchentlichen Käseblätter mit den Angeboten kommen, bist du schon bestens vorbereitet!

Plane deine Kochzeiten

Wenn du mit dem Meal Prepping beginnst, solltest du die Zubereitungszeiten deiner Rezepte kurz kontrollieren. Fange mit dem Rezept an, dass am längsten köcheln muss. Vielleicht brauchst du auch einige Bestandteile eines Gerichts für mehrere Gerichte. Dann kannst sie gleich auf einmal vorbereiten und sparst sehr viel Zeit. In der Regel kannst du deine Kochzeit so auf die Woche gerechnet um mehr als 30 Prozent reduzieren. Wenn du sonst also 1 Stunde für ein Gericht brauchst, dann schaffst du die Vorbereitung in 40 oder weniger Minuten. Wenn du das Gericht dann essen möchtest, musst du es nur noch aufwärmen.

Vergiss auch die Snacks nicht

Nicht nur deine Hauptmahlzeiten lassen sich perfekt vorbereiten, sondern auch die kleinen Snacks für zwischendurch. Sein wir mal ehrlich, ein kleiner Schokoriegel sättigt dich nicht lange und ist deshalb kein idealer Snack für dich. Aber wenn du wohlschmeckende gesunde Snacks vorbereitest, dann verlierst du auch außerhalb deiner Hauptmahlzeiten Gewicht. Versteh uns nicht falsch, zwischendurch auch einmal sündigen ist ok. Damit es allerdings ein Zwischendurch bleibt, hilft dir die Vorbereitung gesunder Snacks ideal!

Fazit

Egal ob Magenballon-Patient oder nicht, oft fehlt uns Vorbereitungszeit, um leckere gesunde Mahlzeiten zu kochen. Für all diejenigen, denen diese Zeit oft fehlt, ist das sogenannte Meal Prepping eine ideale Alternative, um sich an jedem Tag vollwertig ernähren zu können, Gewicht zu verlieren und sein Gewicht zu halten.

Viele weitere für dich wichtige und nützliche Informationen findest du in unserer geschlossenen Facebook Gruppe in unserem Blog.

Bei den Magenballon-Experten bist du nie allein. Gemeinsam werden wir schlank!